Spielen wie Gott in Frankreich

jean_luc.jpg
Ein ganz besonderes Training mit Jean Luc Testas, dem sechsmaligen (6) deutschen Meister, dem zweimaligen französischen Meister und dem Mann, der 500 Turniere gewonnen hat. Er bietet allen interessierten Pétanque-Spielerinnen und -Spielern ein einmaliges Training auf dem Boulodrom in Malsch an. Erfolgreich war er u.a. gegen die Weltmeister aus Frankreich und Belgien: Philippe Quintais, Didier Choupay, Marco Foyot, Bruno Rocher, Henri Lacroix, Claudy Weibel, Robert Lebeau, Georges Simoes und Andrè Lozano.

 Samstag:

 von 9.00  bis 13.00 Uhr
  • Begrüßung
  • Aufwärmen
  • Basisübungen mit individueller Korrektur der Technik
  • Übungen: legen, demi portée und haut portée, rafle und effet
  • Dazu erklärt J.L.T. die Effektivität der einzelnen Übungen
 von 13:00 bis 14:00 Uhr Mittagspause
 von 14:00 bis 18:00 Uhr
  • Spiel mit Vorteil oder Nachteil
  • Spiel mit versch. Schwierigkeitsgraden
  • Freundschaftsspiel gegen die B.F.Malsch

 Sonntag:

 von 9:00 bis 13:00 Uhr
  • Profi-Training
  • Tipps vom Trainer
  • Spezielles Training für Tireur und Pointeur
  • Mental
  • Selbsteinschätzung
  • Beurteilung des vorhandenen Niveaus seitens des Trainers (was kann ich?)
  • Taktik
 

Termine und Preise
auf Anfrage:

Auf Wunsch kommt Jean Luc auch zu Ihnen. Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, nur einen einzelnen Tag zu buchen oder das Training unter der Woche abzuhalten.

Nähere Auskünfte erteilen:

Jean Luc Testas 07253-9872408
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  Werner Schäffner 07253-23265
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  Jürgen Fink 07253-27141
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Übernachtungsmöglichkeit:

Kraichgauidylle

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">http://www.kraichgauidylle.de/
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!